FINANZEN
OPTIMIEREN
STATT SPAREN
 

FINANZEN & HAUSHALT

  • Was verstehen Sie unter guter Haushaltsplanung?

    Grundsätzlich ist jede gute Haushaltsplanung langfristig. Dazu gehört eine genaue Bestandsaufnahme vom Status Quo, dem jetzigen Ist Zustand. Außerdem eine klare Reihenfolge von Maßnahmen in enger und vertrauensvoller Zusammenarbeit mit dem Gemeinderat.

    Klare Ziele sind Günstig und Gut

    Meine Aufgabe als Bürgermeister ist es, Handlungsspielraum zu schaffen. Indem ich beispielsweise alle bestehenden Verträge, alle anstehenden Maßnahmen daraufhin abklopfe, ob sie das Potential enthalten, Kosten einzusparen. Mein Ziel lautet: Optimieren statt Sparen. Vom besonderen Augenmerk auf Großprojekte bis zum Kleinklein des Bürobedarfs. Denn Kleinvieh macht bekanntlich jede Menge Mist.

    Alle Gemeinderesourcen, egal ob Personal oder Räumlichkeit, gilt es noch effektiver einzusetzen. Als Beispiel erläutere ich Ihnen gerne die Zehntscheuer.

    Weiterhin achte ich sehr darauf, dass Fördergelder auf jedweder Ebene bekannt und genutzt werden.

  • Was sieht Ihr erster Schritt als Bürgermeister in Sachen Finanzen aus?

    Am Anfang muss eine detaillierte Bestandsaufnahme stehen. Alle Gebäude, sowie Grundstücke, welche der Gemeinde gehören, müssen kategorisiert und neu bewertet werden in Bezug auf Ihre Bedeutung für unsere zukünftige Entwicklung. Bestehende Verträge werden geprüft und in jedem möglichen Punkt auf bessere Konditionen nachverhandelt.

    Jens Beranek Bürgermeisterwahl Finanzen Haushalt Grundstücke EInnahmen Wirtschaft Schwankungen

  • Wie wollen Sie Schwankungen im Haushalt entgegenwirken?

    Langfristige, vorausschauende Planung in allen Bereichen der Verwaltung ist der Grundstein meines Handels. Eine klare, mehrjährige Zielsetzung ermöglicht eine sinnvolle Reihenfolge notwendiger Maßnahmen und erhält Spielraum für Überraschungen.

    Aus diesem Grund plane ich eine genau definierte Agenda 2025 für die vollen acht Jahre meiner Amtszeit sowie bereits eine optionale, erweiterte Zielsetzung bis 2033.

  • Wie wollen Sie Schönaichs Einnahmen steigern?

    Alle Projekte in Schönaich prüfe ich konsequent und umfassend auf mögliche Zuschüsse auf Landes-, Bundes- und Europaebene. Als Urpsprung ziehe ich diesbezüglich alle Fördermittel in Frage: dies gilt sowohl für staatliche wie privaten Quellen.

    Weitere thematische Vorschläge finden Sie in der Rubrik Wirtschaftsförderung.

Meine Themen

„Noch Fragen offen? Gerne helfe ich Ihnen weiter!“

Telefon, WhatsApp, SMS

01515/ 00 71101

Direkte Nachricht an Jens Beranek