Jens Beranek

Blog

Wahl-Tagebuch

Schönaicher Ideen – Der Gummibärchenmann

Schönaicher Ideen – Der Gummibärchenmann

In den vergangenen Wochen hat sich hier in Schönaich vieles gedreht. Darum möchte ich einen meiner letzten Beiträge vor der morgigen Bürgermeisterwahl unserer schönen, kleinen Gemeinde widmen. Einer Gemeinde, die ich schätze und liebe, in der ich lebe seitdem ich ein kleiner Junge bin. Und die sicherlich an der aktuellen, finanziellen Lage in den nächsten Jahren zu knabbern hat.

Genau aus diesem Grund möchte ich Ihnen die beispielhafte, wahre Geschichte des „Gummibärchenmann“ auf unserem Wertstoffhof im Gewerbegebiet erzählen. Eigentlich sind es ja mehrere „Gummibärchenmänner“ und darunter auch einige Frauen! Aber mir geht es dabei um die kreative Idee dahinter

… denn der „Gummibärchenmann“ steht für das, was Schönaich ausmacht: Wenig Geld, viel Ideenreichtum und menschliche Wärme, die Kinder von kleinauf begeistert. Begleiten Sie mich also in diesem Beitrag samstags auf den Wertstoffhof? Ich verspreche, es lohnt sich!

Read More

Jugend meets Kandidaten

Jugend meets Kandidaten

Vorgestern Abend wurde es in Schönaich noch einmal spannend. Im Jugendhaus UrWerk hatte die Schönaicher Jugend die große Chance, uns Kandidaten und Kandidatinnen für die Bürgemeisterwahl am Wochenende, noch einmal auf den Zahn zu fühlen. Ein paar Sachen direkt anzusprechen, Luft zu machen und für sich zu entscheiden: Wen wähle ich denn am kommenden Sonntag? Wer verspricht uns was, wer nicht? Und wem glaube ich, dass er wirklich hinter seinen Worten steht und nicht vor unangenehmen Themen scheut?

Was die Schönaicher Jugend da von mir fordert und meine Antworten, lesen Sie hier im aktuellsten Beitrag zur Jugend in Schönaich schwarz auf weiß…

Read More

Top Themen aus dem Bühläcker

Top Themen aus dem Bühläcker

Wer einmal durch unseren Ortsteil Bühläcker spaziert, findet so viel Leben auf dichtem Raum, einen weitläufigen Spielplatz und belebte Sportanlagen und nicht zuletzt die große Freiheit Richtung Sieben Täler. Auf meinem Rundgang finde ich viele schöne Plätze, entdecke kreative, herbstliche Einfälle unserer Einwohner und einige Ecken, an denen wirklich etwas geschehen muss: wie beispielsweise in der Waldenbucher Straße!

Dort kippt an der engen, stark befahrenen Straße der Kinderwagen auf die Straße, denn der Fußgängerweg ist beidseitig zu schmal. Eine gefahrlose Passage der Straße ist nicht möglich. Hinter mir bremst ein Auto und ich beschließe auf dem Rückweg den großen Umweg zu Fuß über die Teckstraße zu nehmen. Für mich eine Option, für die gehbehinderte Anwohnerin auf der anderen Straßenseite nicht: „Da geht es sehr steil bergauf und bergab. Das schaffe ich mit dem Rollator nicht mehr.“ 

Für mich ist es sehr wichtig, während des Wahlkampfs noch einmal mit offenen Augen bekannte Wege zu gehen. Ich mache mir stets eine Liste vor Ort und freue mich noch mehr, wenn Sie mir konkrete Hinweise geben, wo es brennt.

Ich ziehe für Sie mein Fazit und stelle Ihnen hier gleich meine Ideen und Vorschläge vor.

Read More

Das Erste Schönaicher Bürgerforum

Das Erste Schönaicher Bürgerforum

Vergangenen Samstag fand das erste gemeinsame Bürgerforum in Schönaich statt: Unsere wichtigen Themenschwerpunkte diesmal – Verkehr, Lärm und Sicherheit. Von Familien mit Baby bis zu geschätzten Senioren in unserer Gemeinde waren alle Generationen vertreten. So entstand an vielen Ecken ein sehr klares Bild der aktuellen Situation, kluge Ideen und erste konkrete, praktische Vorschläge.

Ich habe diese Veranstaltungsserie ins Leben gerufen, weil ich überzeugt bin, dass jede Bürgerin, jeder Bürger unserer Gemeinde seinen Teil dazu beitragen kann, diese besser zu gestalten. Egal ob jung oder alt, Akademiker oder „einfacher Dreher“ wie sich ein Teilnehmer vorstellte, in Schönaich geborene oder Zugezogen aus Deutschland oder dem Ausland. Als Bürgermeister muss man (fast) nur zuhören.

Mein besonderer Dank gilt deshalb an erster Stelle allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern! Ihre aktive Beteiligung sowie die vielfältigen konkreten Beispiele und Vorschläge haben mich sehr beeindruckt und gleichzeitig sehr nachdenklich gemacht… Mit Sicherheit ist diese Thematik erst der vielversprechende Anfang einer ganzen Serie.

Herzlich bedanken möchte ich mich auch bei den anwesenden Gemeinderäten. Ich freue mich sehr, dass mehrere Fraktionen an diesem Abend vertreten waren. So ist sicher: Egal wie die Wahl am kommenden Wochenende ausgeht – es war eine sehr konstruktives Forum und die Ergebnisse werden mit Sicherheit in die zukünftige Verkehrsplanung einfließen.

Was wir an diesem Abend besprochen haben, wo es hakt und was wir künftig daran ändern könnten, lesen Sie in meinem Fazit…

Read More

300 neue Medien für die Mediothek Schönaich

300 neue Medien für die Mediothek Schönaich

Freitag Mittag gegen kurz nach drei. In der Mediothek in Schönaich klingelt das Telefon: „Hallo, hier spricht Jens Beranek. Ich weiß Sie sind derzeit etwas knapp bei den Neuanschaffungen. Ich habe ja versprochen, ich denke mir etwas aus. Was halten Sie von 300 neuen Medien? (Pause) Wann könnte ich die vorbei bringen?“ 

Auf der anderen Seite der Leitung ist es kurz ganz still. Die Zahl muss erst mal sacken. 300 neuen Medien! „Am liebsten sofort!“, lautet die prompte Antwort von Gabriele Goldbach am anderen Ende. Ich höre die Freude und die Aufregung durch. Genauso wie Spannung und Erleichterung. Also mache ich mich auf direkt auf den Weg. Mit einem großen Kombi randvoll mit neuem Lesestoff, Filmen, CDs und noch vielem mehr

Wie es dazu kam, woher die Spende an die Mediothek stammt, erfahren Sie nun in diesem Beitrag.

Read More

Zeit zu handeln

Zeit zu handeln

Ich rede nicht gerne um den heißen Brei herum. Das ist Ihnen vermutlich bereits bei meiner Rede zur Kandidatenvorstellung aufgefallen. Ich bin auch kein Mann großer Worte. An diesem Talent muss ich zugegebenermaßen noch arbeiten, aber zum Glück ist das Trainingssache.

Vor allem spreche ich nicht gern über reine Theorie, wenn die Zeiten in Schönaich endlich konkrete Taten erfordern. Oder schlicht einen Schlussstrich. Bewusst zu sagen: Jetzt ist es dann auch mal gut mit der Vorstellerei. Dazu hatten wir, die Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters, genügend Raum in den vergangenen Wochen.

Darum möchte ich Ihnen gerne an dieser Stelle die folgende Frage beantworten: Warum werde ich einer erneuten, neuerdings „Kandidaten-Check“ genannte Presserunde an diesem Wochenende nicht beiwohnen?

Warum stehe ich lieber zu meinem Wort, dass ich meinen Mitbürgerinnen und Mitbürgern vor knapp zwei Wochen auf der Straße gegeben habe? Dass ich derjenige bin, dem es tatsächlich um Schönaich geht! Auch wenn das bedeutet, dass ich dann einer erneuten Möglichkeit zur Selbstdarstellung nicht beiwohnen kann.

Read More

Update zum Waldkindergarten Schönaich

Update zum Waldkindergarten Schönaich

Am 8. Oktober machte ich mich auf die Suche nach dem neuen Schönaicher Waldkindergarten. Dieser entsteht gerade neben dem Kleintierzüchterverein am Feldrand des Neubaugebiets. Jetzt ist es an der Zeit, zu sehen, wie die Bauarbeiten voranschreiten: Was ist aus dem Fundament geworden? Wird das geplante Ziel – die Neueröffnung im Dezember – erreicht?

Bei unserem Rundgang zum Thema „Schönaich – Betreuung, Kindergärten, Neubaugebiet“ am 28. Oktober machen wir uns persönlich erneut ein Bild. Trotz eisigem Wind haben sich zahlreiche, interessierte Eltern am Treffpunkt, dem Spielplatz im Neubaugebiet versammelt. Los geht´s über Schönaichs Felder zum neuen Waldkindergarten!

Read More

Wie geht es weiter mit dem Haus Laurentius?

Wie geht es weiter mit dem Haus Laurentius?

Durch meine bisherige, langjährige Tätigkeit in unserem Schönaicher Familienbetrieb, den Apotheken im Ort, war ich in den vergangenen Jahrzehnten regelmäßig, teils sogar täglich im Haus Laurentius in Schönaich präsent. Ich kenne also den Zustand des Gebäudes, die Qualität der Einrichtung und der Pflegesituation aus unzähligen Besuchensowohl von Seiten der Bewohner, als auch des Pflegepersonals. 

Wie bereits in meiner Vorstellungsrede am 26. Oktober 2017 in der Gemeindehalle angesprochen, stellt das Pflegezentrum nicht erst seit kurzem ein großes, finanzielles Problem dar: Die Gemeinde kann sich kaum die Instandhaltung des Pflegeheims leisten. Geschweige denn langfristig in die Qualität der Einrichtung zu investieren. Jährlich fließen bisher rund 500.000 Euro allein in Wartungs- und Instandhaltungskosten. Finanzmittel, die an anderer Stelle in Schönaich dringend benötigt werden.

Wie geht es also nach meiner Wahl zum Bürgermeister mit dem Haus Laurentius weiter? Was geschieht mit den Bewohnern, den Mitarbeitern und der Pflege! Ich liefere Ihnen an dieser Stelle konkrete Antworten auf Ihre Fragen!

Read More

Top Themen aus dem Lindenlauch

Top Themen aus dem Lindenlauch

Unser Ortsteil Lindenlauch zeigt sich am 24. Oktober 2017 bei meinem Rundgang von seiner herbstlichen Seite. In dem beschaulichen, von einzelnen Häuschen bis zu großen Blöcken geprägten Wohngebiet gibt es Einiges zu tun: der neue Kindergartenbau Lindenlauch erlebt seinen ersten Jahreszeitenwechsel und großen Zuwachs. Spielplätze der Gemeinde brauchen dringend eine Überholung und viele, viele Schlaglöcher im südlichen Teil der Kimbernstraße fallen mir ins Auge.

Viele detaillierte Bürgerfragen erwarten mich. Gerade aus den großen Blöcken. Und natürlich nicht zuletzt unser chaotischer Verkehrsknotenpunkt: die Kreuzung an der Eiche. Hier treffe ich aufgebrachte Senioren, die es kaum über die Ampel schaffen, da die Ampelphasen für Fußgänger zu kurz gehalten sind. (Mehr über diesen Punkt und meine Vorschläge auf „Verkehr & Umwelt“.)

Gerne möchte ich Ihnen von meinen Erlebnissen, dem größten Laubhaufen in Schönaich und weiteren amüsanten Details meines Ortsrundgangs berichten. Was plane ich also nach meiner Wahl zum Bürgermeister? Welche konkreten Projekte können wir gemeinsam im Lindenlauch angehen? Wie vereinen wir die Ziele und Wünsche vieler kleiner Schönaicher mit denen der älteren Generation.

Ich ziehe für Sie mein Fazit und stelle Ihnen hier direkt meine Ideen und Vorschläge vor.

Read More

Süße Versuchung aus Schönaichs Keller

Süße Versuchung aus Schönaichs Keller

Wussten Sie, dass ich ein riesig großer Schokoladen-Fan bin? Umso mehr begeistert mich die Erfolgsgeschichte der Schönaicherin Christina Messer, die vor knapp einem Jahr den Schritt in die Selbstständigkeit wagte: Im Keller ihres Hauses in der Schubertstraße im Schönaicher Westen zaubert sie süße Versuchungen aus veganer Bio-Schokolade. Jedes einzelne Stück pure Schönaicher Handarbeit. Ich besuche Christina Messer in ihrem Zuhause, spreche mit ihr über Handwerk und Selbstständigkeit und tauche ein in die Welt ihrer Schokoladen-Manufaktur „Mandorla Chocolate“. Kommen Sie mit?

Read More